Sonntag, 23. September 2012

BVB: echte Liebe

 
Die kleine Marlene hat dem Trainer und der Mannschaft eine ganz tolle email geschrieben:

"Lieber Onkel Jürgen Klopp, liebe Dortmund-Spieler,
Mein Name ist Marlene und ich komme aus Bad Westernkotten bei Lippstadt. Geboren wurde ich am 19.09.2011. Also bin ich eine richtige Borussin, sagt mein Papa, weil mein Geburtsdatum so aussieht, wie das Jahr, in dem mein Lieblingsverein geboren wurde: 1909!!!
Und ich bin richtig gerne Dortmund-Fan, denn in meinem ganzen Leben hatte der BVB in der Bundesliga noch nicht verloren!!! Die letzte Niederlage, sagt Papa, war am 18.09.2011 gegen Hannover. Also genau EINEN Tag VOR meiner Geburt. Seitdem ich auf der Welt bin hat Dortmund also nie, nie, nie in der Bundesliga verloren. DAS WAR TOLL!!! DANKE SCHÖN!!!!!!! Ich hab mich immer gefreut, wenn ihr gespielt habt, genau wie Papa.

Auch am letzten Mittwoch, an meinem ersten Geburtstag, habe ich mich gefreut. Wir haben kräftig gefeiert (meine Opas und Omas, Onkel und Tanten, Mama und meine Schwester Jule sind nämlich auch ALLE BVB-Fans)!
Aber heute kam Papa ganz traurig vom Fußballgucken nach Hause. Wir hatten verloren, hat er gesagt. Da war ich dann auch ein bisschen traurig. Aber dann hat er gesagt, dass man ja nicht immer gewinnen kann, weil das dann auch irgendwann langweilig wird und so und dass ihr heute ganz, ganz viel Pech hattet und so und eigentlich viel, viel besser ward als die anderen und so. Das fand ich dann gut. Und jetzt bin ich gar nicht mehr traurig.
Spielt weiter so toll Fußball, ich hab euch lieb,

Eure Marlene"
http://www.facebook.com/BVBorussiaDortmund09
   
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten