Sonntag, 12. März 2017

Der Despot vom Bosporus (2)

Was ist nur in die niederländische Regierung gefahren?
Wie kann man denn Regierungsmitgliedern eines Nato-Partners Wahlkampfauftritte für die Einführung eines Präsidialsystems verweigern?
Wissen die denn nicht, dass der Sultan vom Bosporus nur das Beste für seine Untertanen will? Meinungs- und Pressefreiheit verwirren seine einfältigen Schäfchen nur und deshalb hat er ganz wacker mal eben die Presse gleichgeschaltet und seine „Lügen“ verbreitenden Gegner weggesperrt.
Und das macht ja nicht er alleine so. Die besorgte Landesfürsten z.B. in Polen und Russland machen das auch...und darum kann das doch nicht falsch sein.
Also Europa, sieh endlich ein, dass er der bessere Demokrat ist, weil er weiß und tut, was gut für sein Volk ist. Und woher weiß er das? Er hat's ihnen schließlich gesagt!


Jedenfalls ist der künftige Alleinherrscher des osmanischen Reichs jetzt stinksauer kündigt durch seinen Großwesir Yildirim „schwerste“ Gegenmaßnahmen an.
Wir sind alle gespannt darauf!

Keine Kommentare:

Kommentar posten